Chasing the dream - “Gunvor XL” startet zur Weltumseglung.

Am 10. Juni 2011 ist es so weit. In weniger als zwei Monaten Startet der Hamburger Karsten Witt mit seiner X-55 „Gunvor XL“ zur Weltumseglung.

Das ambitionierte Projekt ist auf eine Dauer von zwei Jahren angesetzt und sieht unter anderem die Umrundung des Globus im Rahmen der „World ARC“ entlang der sog. „Milk Route“ vor.

Moderate Bedingungen entlang des Äquators in Begleitung weiterer Teilnehmer bilden einen sicheren Rahmen für das Abenteuer Weltumseglung.

Die erste Etappe führt Skipper Witt und Crew durch die Nordsee über Brighton und Plymouth zielstrebig gen Süden. Ziele wie Vigo und Cascais sind dem Zeitplan für die Sommermonate Juli/ August zu entnehmen, und während in heimischen Gefilden Mitte Oktober die ersten Riggs bereits wieder in den Bootshallen verschwinden, das Laub fällt und die Saison zu Ende geht, rettet sich „Gunvor“ mit einem Sprung über den Atlantik vor Herbst und dicken Socken.

 

Mit ihrem Start im Januar 2012 bietet die "World ARC" ihren Teilnehmern die Möglichkeit, im gesicherten Schutz anderer Yachten die großen Ozeane des Globus' zu überqueren. Während der Rally wird die Flotte von einem multilingualen World Cruising Team begleitet, welches individuell auf die Bedürfnisse der Teilnehmer zwischen den Etappen eingehen kann.

 

In den Stop- over Häfen ist dies ein großer Vorteil.Organisation, Crewwechsel und nötige Instandhaltungsmaßnahmen treffen auf diesem Wege nicht auf sprachliche Barrieren. Auf See erhalten die teilnehmenden Yachten Wetterinformationen und Routingvorschläge, ein YachtTracker ermöglicht die Teilhabe von Freunden und Familie vom heimischen Bildschirm aus.

 

http://www.gunvorxl.de/

http://www.worldcruising.com/WORLDARC2012/index.aspx

 

(bx)

GER-OO Mitglieder

Award

Yacht Forum